12. Elevator Pitch Night - Für Kreative Jungunternehmer

Kreative Jungunternehmer stellen ihre Idee vor

12. Elevator Pitch Night - Kreative Jungunternehmer stellen ihre Idee vor

12. Elevator Pitch Night

kreative Jungunternehmer stellen ihre Ideen vor

Zwei Menschen im Fahrstuhl - einer hat eine Idee, der andere das Geld dafür. Solch eine Gelegenheit kann einem die ganz große Chance im Geschäftsleben bescheren. Und das ist auch das Grundkonzept der Elevator Pitch Night.

Initiator James Parsons lud am Montag zusammen mit dem ICC Sprachinstitut zur 12. Mitteldeutschen Elevator Pitch Night – kurz EPN – in Leipzig ein. Wie im vergangenen Jahr standen kreative Jungunternehmer im Mittelpunkt. Vor einer Jury aus Wirtschaftsexperten und 350 geladenen Gästen präsentierten sie jeweils in drei Minuten ihre Geschäftsidee in Englisch.

»Es sieht aus wie ein antiker Zauberstab, ist aber eigentlich die erste tastenlose universelle Fernbedienung der Welt. Es gibt 13 verschiedene Gesten. Sie können bis zu 13 Infrarot-Codes anderer Fernbedienungen hinzufügen und später diese wiedergeben. Damit können Sie Ihren iPod, DVD oder BluRay-Player, Ihren Deckenlüfter, Ihren Mann - schätz ich - oder Ihre Frau oder alles andere steuern, was in Ihrem Haus mit einer Fernbedienung bedient wird«, erklärte Chris Barnardo von der Wand Company.

Mit diesem Wettbewerb sollen Existenzgründer auf ihrem Weg in die Selbständigkeit unterstützt werden. So können die innovativen Unternehmer auf sich aufmerksam machen und Kontakte mit Investoren und potentiellen Kunden knüpfen. Die internationale Jury hatte natürlich auch noch ein paar Tipps für die Kandidaten.

»Ich hatte öfters das Vergnügen in unserem Haupsitz in London mit Ministern in Fahrstühlen zu stecken und Vorhaben zu pitchen. Ich denke, das einfachste, was sie tun können, ist: bringen sie es schnell auf den Punkt mit zwei oder drei Sätzen, was Sie für eine Idee haben. Seien Sie nicht nervös, denn Ihr Gesprächspartner ist genauso nervös wie Sie. Bringen Sie drei sehr klare Hauptargumente vor und hören Sie auf, sobald Sie sie gesagt haben«, sagte Daniel Rutstein, Direktor von UK Trade und Investment.

Zwei Jurypreise und ein Publikumspreis gab es in diesem Jahr. Die BBC vergab einen Medien-Preis für die publikumswirksamste Präsentation, der an den Leipziger Sascha Stiehler ging. Seit dem Jahr 2000 veranstaltet das ICC Sprachinstitut erfolgreich dieses Event.



Nachricht vom 31.01.2012
zurück


Buchen sie die schönsten Ferienwohnungen an der Mecklenburgischen Seenplatte!

Ob Ferienwohnungen, Bungalow, Bootshaus oder Ferienzimmer - bei uns finden sie eine auswahl der schönsten Unterkünfte für ihren Urlaub an der Müritz, und in der Mecklenburgischen Schweitz

 
nach Oben

kreative Jungunternehmer stellen ihre Ideen vor


Länge: 02:17 min
Kamera: verschiedene
Redaktion: Sascha Kummer/Steve Knuth
Beitrag vom 31.01.2012

weiter sagen:
Bookmark bei: Facebook Bookmark bei: Google Bookmark bei: Yahoo Bookmark bei: Mr. Wong Bookmark bei: Webnews
Bookmark bei: Favoriten Bookmark bei: Bookmarks.at Bookmark bei: Digg Bookmark bei: Del.icio.us Bookmark bei: Reddit Bookmark bei: StumbleUpon