Preisanstieg bei den Leipziger Verkehrsbetrieben (LVB)

Einzelticket Monatskarte Jahreskarte Preisanstieg Preiserhöhung

Die Leipziger müssen ab 1. August mehr für Bus- und Bahnfahrten bezahlen.

Preisanstieg bei den LVB

Bus- und Bahnfahren wird teurer

Der Mitteldeutsche Verkehrsverbund erhöht die Preise. Ab dem 1. August wird somit auch für die Fahrgäste in Leipzig das Bus- und Bahnfahren teurer. Der Preis einer Einzelfahrkarte steigt von 2 Euro auf 2,10 Euro, eine Vier-Fahrtenkarte ist mit 8 Euro nun 40 Cent teurer als zuvor. Auch beim Kauf eines Monatstickets muss der Kunde bald tiefer in die Tasche greifen. Die Kosten für das Ticket steigen um 2,20 Euro auf 55,20 Euro. Der Verkehrsverbund rechtfertigt die Preiserhöhung mit steigenden Treibstoffkosten und einem Mangel an staatlichen Subventionen.



Nachricht vom 20.07.2011
zurück


nach Oben

Bus- und Bahnfahren wird teurer


Länge: 34:00 min
Bericht von: Clemens Müller
Beitrag vom 20.07.2011

weiter sagen:
Bookmark bei: Facebook Bookmark bei: Google Bookmark bei: Yahoo Bookmark bei: Mr. Wong Bookmark bei: Webnews
Bookmark bei: Favoriten Bookmark bei: Bookmarks.at Bookmark bei: Digg Bookmark bei: Del.icio.us Bookmark bei: Reddit Bookmark bei: StumbleUpon