Startschuss für neue Projektversion »RESQUE 2.0«

»RESQUE 2.0«: neues Flüchtlingshilfeprojekt

Startschuss für »RESQUE 2.0.« Am Montag wurde die Neuauflage des Projektes »RESQUE« vorgestellt.





»RESQUE 2.0«

neues Flüchtlingshilfeprojekt geht an den Start

Startschuss für »RESQUE 2.0«

Am Montag wurde die Neuauflage des Projektes »RESQUE« vorgestellt. Unter dem Namen »RESQUE 2.0« setzen sich insgesamt vier Kooperationspartner das Ziel, Schul- und Ausbildungsabschlüsse von Flüchtlingen und Asylbewerbern zu verbessern und sie in den Arbeitsmarkt zu integrieren. Angesprochen werden demnach insbesondere Jugendliche.

»Es geht darum, Qualifiierungen und Kompetenzen festzustellen, in Sprachkurse zu vermitteln, möglicherweise eine Schulausbildung zu ermöglichen oder einen Schulabschluss zu befördern. Es geht aber auch darum, nachdem entsprechende Sprachkenntnisse da sind, auch in Ausbildungsmaßnahmen zu vermitteln und im Idealfall auch in konkrete Beschäftigungen«, sagte Stojan Gugutschkow, Leiter des Referates für Migration und Integration Leipzig.

Die Grundvoraussetzung für eine erfolgreiche Integration der Flüchtlinge und Asylbewerber in den Arbeitsmarkt sind allerdings die Sprachkenntnisse. Dabei sei man besonders auf die Hilfe Anderer angewiesen.

»Wir hoffen sehr, dass die bestehenden Sprachkurse für Asylbewerber geöffnet werden. Das ist bislang nicht der Fall. Außerdem hoffen wir, dass der Bereich berufsbezogene Sprachförderung auch aufgestockt wird, das hat sich der Bund vorgenommen. Nur dann können unsere Maßnahmen greifen«, erklärte Gugutschkow weiter.

Das Projekt RESQUE 2.0 läuft in der Region Leipzig bis 2019 und wird vom Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert.



Nachricht vom 14.09.2015
zurück




nach Oben

neues Flüchtlingshilfeprojekt geht an den Start


Länge: 01:05 min
Bericht von: Carolin Lange
Beitrag vom 14.09.2015

weiter sagen:
Bookmark bei: Facebook Bookmark bei: Google Bookmark bei: Yahoo Bookmark bei: Mr. Wong Bookmark bei: Webnews
Bookmark bei: Favoriten Bookmark bei: Bookmarks.at Bookmark bei: Digg Bookmark bei: Del.icio.us Bookmark bei: Reddit Bookmark bei: StumbleUpon