Studenten gegen Kürzungen

5.000 Studenten gehen auf die Straße

»Kürzer geht`s nicht!« Mit diesem Aufruf zogen heute tausende Studenten zum Augustusplatz

»Kürzer geht`s nicht!«

Studenten demonstrieren auf dem Augustusplatz

»Kürzer geht`s nicht!« Mit diesem Aufruf zogen heute tausende Studenten zum Augustusplatz, um dort lautstark gegen die geplanten finanziellen Kürzungen an den Hochschulen zu demonstrieren. Aber nicht nur Studenten waren mit vor Ort, sondern auch die Professoren zogen mit, immerhin sind ihre Stellen ebenfalls von den Kürzungen betroffen. Über 1.000 sollen wegfallen, laut den Organisatoren hätten die Unis unter Zwang gestanden.

»Hätten sie es nicht gemacht, wäre es sicher krasser ausgefallen. Also das kann man jetzt nur mutmaßen, aber alle haben unterschrieben und durch die Kürzungen leidet halt die Qualität und die Lehre an sich und das komplette Studium von jedem einzelnen. Aber auch die Nachfolgenen«, sagte Mitorganisator Paul Hösler.

So kamen am Ende über 5.000 Demonstranten zusammen, um ihren Forderungen Nachdruck zu verleihen. Bis zum späten Nachmittag zogen sie einmal um den Innenstadtring.




Nachricht vom 25.06.2014
zurück


nach Oben

Studenten demonstrieren auf dem Augustusplatz


Länge: 00:54 min
Bericht von: Chris Großöhmigen
Beitrag vom 25.06.2014

weiter sagen:
Bookmark bei: Facebook Bookmark bei: Google Bookmark bei: Yahoo Bookmark bei: Mr. Wong Bookmark bei: Webnews
Bookmark bei: Favoriten Bookmark bei: Bookmarks.at Bookmark bei: Digg Bookmark bei: Del.icio.us Bookmark bei: Reddit Bookmark bei: StumbleUpon