Winterreifen - wozu braucht man sie

Auto: Winterreifen wechseln - wann und warum

Mit dem Winter naht für Autofahrer der Reifenwechsel.

Warum braucht man Winterreifen?

kalte Jahreszeit naht: es muss gewechselt werden

Die Tage werden kürzer, die Temperaturen sinken, der Herbst ist da und der Winter naht. Für Autofahrer heißt das: Reifenwechsel, denn bei winterlichen Wetterverhältnissen besteht in Deutschland eine Winterreifenpflicht. Trotzdem fahren rund fünf Millionen Autofahrer in Deutschland auch im Winter mit Sommerreifen. Aber worin liegt eigentlich der Unterschied?

»Winterreifen haben eine ganz andere Profilstruktur als Sommerreifen«, sagte Reifenspezialist Heiko Wildelau, »meistens in so kleinen Kästchen, die sich dann beim Auftreffen auf Schnee in den Schnee »reinkrallen«. Sommerreifen hingegen haben ganz andere Laufflächen, um Wasser zu verdrängen. Sie haben ganz andere Rillen. Auch als Laie kann man Winter- und Sommerreifen unterscheiden.«

Außerdem sind Winterreifen mit einem Bergpiktogramm gekennzeichnet, wahlweise mit einer Schneeflocke. Auch Reifen mit einer M+S Kennzeichnung erfüllen, laut ADAC, die Anforderungen an einen Winterreifen. Mit Sommerreifen im Winter zu fahren ist verboten, doch wie ist es mit Winterreifen im Sommer?

»Die Gummimischung von Winterreifen ist weicher und sie würden sich im Sommer schneller abfahren. Es ist nicht generell verboten, aber macht natürlich wenig Sinn, wenn so die Reifen schneller abgenutzt werden«, so Wildelau weiter.

Nicht nur das Wechseln der Reifen ist entscheidend für die Sicherheit im Winter, sondern auch die Profiltiefe.

»BMW empfiehlt generell Winterreifen mit einer Profiltiefe von weniger als vier Millimetern nicht mehr zu verwenden« erklärte Wildelau. »Die in Deutschland gesetzlich vorgeschriebene Mindestprofiltiefe beträgt 1,6 Millimeter, aber bei den heutigen Fahrzeugen von BMW ist da keine ausreichende Sicherheit mehr gegeben.«

Wer jetzt seine Reifen wechseln lassen möchte, sollte sich schnell einen Termin besorgen. Die Werkstätten sind momentan nahezu völlig ausgelastet und es wird immer schwieriger, überhaupt neue Reifen zu kaufen.



Nachricht vom 27.10.2011
zurück


Buchen sie die schönsten Ferienwohnungen an der Mecklenburgischen Seenplatte!

Ob Ferienwohnungen, Bungalow, Bootshaus oder Ferienzimmer - bei uns finden sie eine auswahl der schönsten Unterkünfte für ihren Urlaub an der Müritz, und in der Mecklenburgischen Schweitz

 
nach Oben

kalte Jahreszeit naht: es muss gewechselt werden


Länge: 01:51 min
Bericht von: Annika Taute
Beitrag vom 27.10.2011

weiter sagen:
Bookmark bei: Facebook Bookmark bei: Google Bookmark bei: Yahoo Bookmark bei: Mr. Wong Bookmark bei: Webnews
Bookmark bei: Favoriten Bookmark bei: Bookmarks.at Bookmark bei: Digg Bookmark bei: Del.icio.us Bookmark bei: Reddit Bookmark bei: StumbleUpon

Kleinanzeigen