Keramik für`s GRASSI: Künstlerin schenkt Museum 160 internationale Keramikstücke

Studiokeramik für das GRASSI Museum für Angewandte Kunst im Wert v. 230.000 Euro

Niederländische Künstlerin schenkt GRASSI Museum 160 internationale Keramikstücke

Keramik fürs GRASSI

Niederländische Künstlerin schenkt dem Museum 160 internationale Keramikstücke

Studiokeramik für das GRASSI Museum für Angewandte Kunst. Am Freitagmittag übergab die niederländische Künstlerin Petra Verberne dem Leipziger GRASSI Museum eine Schenkung von 160 Positionen internationaler Studiokeramik. Das Museum hatte die großzügige Auswahl aus Stücken vieler international führender Künstler, unter anderem aus Japan, Australien, Frankreich und Großbritannien.

Der Wert der Schenkungsstücke beläuft sich auf etwa 230.000 Euro. Kulturbürgermeister Thomas Fabian ist glücklich über die Schenkung und dankte Petra Verberne herzlich für ihre großzügige Schenkung an das GRASSI Museum.



Nachricht vom 02.03.2012
zurück


Buchen sie die schönsten Ferienwohnungen an der Mecklenburgischen Seenplatte!

Ob Ferienwohnungen, Bungalow, Bootshaus oder Ferienzimmer - bei uns finden sie eine auswahl der schönsten Unterkünfte für ihren Urlaub an der Müritz, und in der Mecklenburgischen Schweitz

 
nach Oben

Niederländische Künstlerin schenkt dem Museum 160 internationale Keramikstücke


Länge: 00:41 min
Bericht von: Nathanael Morgalla
Beitrag vom 02.03.2012

weiter sagen:
Bookmark bei: Facebook Bookmark bei: Google Bookmark bei: Yahoo Bookmark bei: Mr. Wong Bookmark bei: Webnews
Bookmark bei: Favoriten Bookmark bei: Bookmarks.at Bookmark bei: Digg Bookmark bei: Del.icio.us Bookmark bei: Reddit Bookmark bei: StumbleUpon